FC 98 Hennigsdorf

Brandenburgligist 2014/15

News

28.05. Die Spiele am Wochenende

Brandenburgliga 28.Spieltag 30.05.2015 - 15:00 Uhr
FC Stahl Brandenburg - FC 98 Hennigsdorf
Stadion am Quenz, Platz 1, Thüringer Str. 251, 14770 Brandenburg an der Havel
Schiedsrichter der Begegnung: Karsten Fettback (Stendal)

Außerdem spielen:
Kreisliga Oberhavel/Barnim 28.Spieltag Sonntag 31.05.2015 - 15:00 Uhr
FSV Germendorf - FC 98 Hennigsdorf II
Germendorf Sportplatz, Wiesenweg 4a, 16515 Oranienburg
Schiedsrichter der Begegnung: Manfred Tochtenhagen

______________________________________________________________________________________________________________

23.05. „Fundsache“ aus dem Archiv der Stadt Hennigsdorf

Dank unserem Sportfreund Klaus-Jürgen Tittel können wir eine besondere "Fundsache" präsentieren. Im Stadtarchiv Hennigsdorf fand er dieses Bild aus dem Jahre 1949. Es zeigt die Fussballer der BSG Stahl Hennigsdorf im Trainingslager.

zu den 40ern >>>

______________________________________________________________________________________________________________

23.05. Pokalendspiel

Am 07.06.2015 finden die Pokalendspiele der Senioren in Germendorf statt. Unsere Ü35 steht im Finale des Kreispokals.
Die Begegnung lautet FC 98 Hennigsdorf - FSV Bernau, Anstoß ist um 12:00 Uhr.

______________________________________________________________________________________________________________

23.05. Saisonabschluss

Der gemeinsame Saisonabschluß der 1. und 2. Männer findet nach dem letzten Heimspiel in der Brandenburgliga gegen den
RSV Waltersdorf am 06.06.2015 ca. ab 18:00 Uhr statt. Einzelheiten werden noch bekannt gegeben.

______________________________________________________________________________________________________________

17.05. Gast wurde Favoritenrolle gerecht

Eine Nummer zu groß für den FC 98 erwies sich am Sonnabend das Team aus der Oderstadt Frankfurt.
Eine eventuelle Überraschung fiel frühzeitig aus, da der Gast bereits in der 3. Minute in Führung ging und dies den Frankfurtern in die Karten spielte. So hatten Sie fortan das Spiel in der Hand und konnten mit gekonnten Spielzügen insbesondere über Diagonalbälle viele Male das Gehäuse von Torwart Bobermin in Bedrängnis bringen. Der FC 98 versteckte sich keines Falles, aber die individuelle Klasse stach zu Gunsten des 1.FCF. Trainer Gerd Pröger verstärkte gezielt die innere Abwehr. Routinier Jose wurde wieder nach hinten beordert und mit 3 Sechsern ( Arndt, Kimmel, Frenz ) vor der Abwehr wollte man die offensivste Mannschaft der Liga im Tore schießen hindern. Doch das gelang nur zwei Minuten lang nach dem Anstoß.

- 3. Minute: FC 98 Akteur Vergin klärt einen Lupfer auf der Linie, aber im Nachschuss von Mbuku geht der 1.FCF in Führung
- 9. Minute: Torwart Bobermin hält Kopfball von Mbuku
- 13. Minute: FC 98 Stürmer Mlynikowski verpasst eine Eingabe von rechts am linken Pfosten und verletzt sich dabei, um 5 Minuten später bei einem Antritt erneut liegen zu bleiben; er muss leider ausgewechselt werden (wir wünschen ihm gute Besserung !)
- 26. Minute: der Frankfurter König tanzt sich im FC 98 Strafraum durch und erzielt den zweiten Treffer für seine Mannschaft
- 34. Minute: 1.FCF Spieler Felix Matthäs setzt einen Schuss knapp über das FC 98 Gehäuse
- 42. Minute: wiederum Mbuku dringt in den Gastgeber Strafraum ein und bringt das Tor von Keeper Bobermin ernsthaft in Gefahr
- 43. Minute: der Frankfurter Georgi setzt einen Ball aus zentraler Position aus Nahdistanz über das Tor
- 44./ 45. Minute: Garling hebt einen Ball über das Tor und kurz danach einen Schuss an das Außennetz

- 60. / 61. Minute: Bobermin rettet gegen die Frankfurter Aniol und Garling
- 63. Minute: Volleyablage aus 18 m von Felix Matthäs doch Bobermin ist auf dem Posten
- 70. Minute: schulmäßiger Kopfball von Aniol nach Flanke von rechts zum dritten Frankfurter Tor
- 90. Minute: kurz vor dem Abpfiff der vierte Frankfurter Treffer durch Grothe

Ein in dieser Höhe allemal verdienter Auswärtssieg der Frankfurter. Der Gastgeber konnte leider keine einzige nennenswerte Torchance gegen das Spitzenteam aus Frankfurt herausarbeiten, trotz tapferen und kämpferischen Einsatzes.
Die Mannschaft von Trainer Frieder Andrich erspielte sich mit diesem verdienten und klaren Sieg die Tabellenspitze in der Brandenburg-Liga aufgrund der Niederlage von Mitkonkurrent Waltersdorf um den Staffelsieg.

Brandenburgliga 27.Spieltag 16.05.2015
FC 98 Hennigsdorf - 1.FC Frankfurt/O. 0:4 (0:2)
Tore: 0:1 Mbuku (3.), 0:2 König (26.), 0:3 Aniol (71.), 0:4 Grothe (90.)
Schiedsrichter der Begegnung: Marcel Mallassa (Berlin)
Zuschauer: 110

FC 98:
Patrick Bobermin -
Emanuel Schaumburg , Sören Schubert , Pascal Vergin , Nico Jose (77. Tom Schmidt ) -
Stephan Arndt – Sebastian Simon , Peter Kimmel (77. Marvin Nikov ) , Philipp Frenz , Steven Nowark -
Martin Mlynikowski (19. Klajdi Beqiri)

______________________________________________________________________________________________________________

19.04. Spieler des Monats April

In der Halbzeitpause des Oberhavel-Derbys wurden die besten Spieler des Monats April im Nachwuchsbereich ausgezeichnet.

zu den Auszeichnungen >>>

______________________________________________________________________________________________________________

03.05. Hurra - der WM-Pokal kommt !!!!

Der FC 98 hatte sich um die "Ehrenrunde" des WM-Pokals beworben.
Dabei reist der "Pott" mit zwei Show-Trucks durch Deutschland
und macht bei mehreren Amateurvereinen zum Fotoshooting halt.
Aus fast 800 Teilnehmern wurden 63 ausgewählt, und wir sind dabei.

Am 01.08.2015 ist es nun soweit, die Showtrucks kommen.
8,75 Tonnen Nervenkitzel. 184 PS Fußballwahnsinn. 130 m3 Kopfkino.
Und 4 Sterne. Und das alles auf dem Weg zu uns.

Live-Musik, Jugendturnier, Familienfest, Vorführungen von Nachbarvereinen und
die Musikschule vor Ort - für die "Ehrenrunde" haben wir ein vielseitiges Programm aufgefahren.

einen ersten Vorgeschmack gibt es schonmal hier >>>>>

______________________________________________________________________________________________________________