FC 98 Hennigsdorf

Landesligist 2016/17

News

23.02. Rückrundenauftakt am Samstag

Landesliga Nord 16.Spieltag
Samstag 25.02.2017 – Anstoß um 14:00 Uhr
SSV Einheit Perleberg - FC 98 Hennigsdorf
Friedrich-L.-Jahn-Sportplatz, Kunstrasen, Berliner Straße 17, 19348 Perleberg
Schiedsrichter der Begegnung: Sebastian Rother (Beelitz)

Kreisliga Oberhavel/Barnim 16.Spieltag
Samstag 25.02.2017 – Anstoß um 14:00 Uhr
FC 98 Hennigsdorf II – SV Friedrichsthal 1970
Platz 2 (Kunstrasen)
Schiedsrichter der Begegnung: Kevin Henck (Ahrensfelde)

_________________________________________________________________________________________________________

21.02. Bastian Klebauschke ist neuer Präsident des FC 98

Eine außerordentliche Mitgliederversammlung des FC 98 Hennigsdorf e.V. gab es am Montag, den 20.02.2017.
Die Versammlung fand erstmals im Seitenfoyer des Stadtklubhauses Hennigsdorf statt, und fand mit immerhin 84 teilnehmenden Mitgliedern reges Interresse. Nach der Begrüßung durch Jörg Ramb gab Wolfgang Tschirswitz einen Zwischenstand zum laufenden Spieljahr 2016/2017 im sportlichen Bereich von den Minis bis zu den Männern.
Er fand aber auch kritische Worte zu den Vorkommnissen im Verein in der letzten Zeit, u.a. den Absprung von Sponsoren.

Einen Finanzbericht mit der Gewinn- und Verlustrechnung der Jahre 2013-2016 wurde von Schatzmeister Stefan von Lewinski ausführlich erläutert. In einer Diskussionsrunde unter Leiter Jörg Ramb ging es um die aktuelle Arbeit des Vorstandes hoch her, Matthias Haensler beruhigte die Gemüter etwas mit seinem Vortrag zur rechtlichen Grundlage dieser außerordentlichen Versammlung.

In einer emotionalen Rede gab dann Präsident Wolfgang Tschirswitz aus persönlichen Gründen seinen Rücktritt bekannt und schlug Bastian Klebauschke als seinen Nachfolger vor. Bastian Klebauschke (29) war 3 Jahre Präsident des FC Marwitz und will mit frischem Wind und vielen Veränderungen beim FC 98 Hennigsdorf die Zukunft gestalten.

Bei der anschließenden Wahl erhielt Bastian Klebauschke die nötige Stimmenmehrheit und wurde zum neuen Präsidenten des FC 98 Hennigsdorf e.V gewählt.

Wolfgang Tschirswitz (links) übergab das Ruder an seinen Nachfolger Bastian Klebauschke

Unter stehendem Applaus wurde Wolfgang Tschirswitz dann verabschiedet, alle bedanken sich hiermit nochmal für seine tolle geleistete Arbeit in den vergangenen 16 Jahren. Viele seiner langjährigen Weggefährten ließen es sich dann nicht nehmen, sich nochmal persönlich bei ihm zu bedanken.

Der Blick geht aber auch in Richtung Zukunft des Vereins, und wir wünschen Bastian Klebauschke und seinem Team im Vorstand hierzu viel Glück, Schaffenskraft und Gelingen.

_________________________________________________________________________________________________________

19.02. Letztes Testspiel endet 1:3

Im letzten Test vor Beginn der Rückrunde unterlag unser FC 98 mit 1:3 dem Brandenburgligisten SG Union Klosterfelde.
Vor allem in der 2.Halbzeit zeigte unsere Mannschaft eine ansprechende Leistung, gegen den dreifachen Torschützen
Paul Röwer auf Klosterfelder Seite war aber kein Kraut gewachsen. Den Ehrentreffer auf Hennigsdorfer Seite erzielte
Jan-Paul Platte mit einem sehenswerten Schuss von der Strafraumgrenze. Das Auftaktspiel in die Rückrunde gibt es
dann am kommenden Samstag den 25.02. beim SSV Einheit Perleberg.

_________________________________________________________________________________________________________

16.02. Ungarisches Talent für den FC 98 Hennigsdorf

Foto: www.sportbuzzer.de

Nachwuchsfussball: Der FC 98 Hennigsdorf kann sich über eine internationale Verstärkung freuen.
Der 16-jährige Patrik Zilahi spielte zuletzt für Újpest Budapest und hat ambitionierte Ziele.

Die ganze Story bei Sportbuzzer >>>

_________________________________________________________________________________________________________

Stadionsprecher beim FC 98 Hennigsdorf gesucht

Stellenbeschreibung:
Der FC 98 Hennigsdorf sucht ab sofort für seinen Sprecherturm
einen neuen Stadionsprecher.

Ihre Aufgaben:
Zu den Heimspielen des FC 98 in der Landesliga oder bei
Veranstaltungen sind sie verantwortlich für die Durchsagen zu den
Spielen und die musikalische Begleitung vom Band.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail an folgende E-Mail Adresse: fc98hennigsdorf-buero@t-online.de
oder schriftlich an folgende Anschrift: FC 98 Hennigsdorf, Fontanestraße 170, 16761 Hennigsdorf

_________________________________________________________________________________________________________

Jugendtrainer im Nachwuchsbereich beim FC 98 Hennigsdorf gesucht (m/w)

Stellenbeschreibung:
Der FC 98 Hennigsdorf sucht zur Verstärkung seines Teams ab sofort ehrenamtliche Jugendtrainer im Nachwuchsbereich:

D2-Junioren Co-Trainer Kreisliga
D3-Junioren Co-Trainer Kreisklasse

Ihre Aufgaben:
- Individuelle Ausbildung junger Fußballtalente
- Förderung der Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen
- Erstellen der Trainings- und Spieldokumentation
- Organisation und Planung einzelner Turniere
- Teilnahme an regelmäßigen Trainersitzungen

Anforderungen:
- Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
- Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
- Sicheres und selbstbewusstes Auftreten
- Führungszeugnis ohne Eintrag
- Pünktlichkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail an folgende E-Mail Adresse: fc98hennigsdorf-buero@t-online.de
oder schriftlich an folgende Anschrift: FC 98 Hennigsdorf, Fontanestraße 170, 16761 Hennigsdorf

_________________________________________________________________________________________________________