FC 98 Hennigsdorf

Brandenburgligist 2014/15

News

31.08. Zu hohe Niederlage

Nach dem erfolgreichen Punktgewinn beim Saisonauftakt der Brandenburgliga in Sachsenhausen hatte man sich eigentlich etwas mehr versprochen. Stattdessen erspielte sich unsere Mannschaft kaum Torchancen, die Mannschaft aus Neuruppin war abgeklärter und nutzte die sich bietenden Tormöglichkeiten eiskalt aus. So war es ein verdienter Sieg für den Gast, auch wenn er am Ende etwas zu hoch ausfiel.

Die erste Chance des Spiels hatte der FC 98, in der 17.Minute köpfte Sören Schubert nach einer Ecke knapp über das Tor. Nach 23 Minuten führte die erste Möglichkeit der Gäste gleich zum 0:1, Zielasko traf per Abstauber unhaltbar. In der 32. entschärfte Patrick Bobermin im Tor einen Schuss von Weckwerth großartig. Die dritte Chance der Neuruppiner führte aber gleich zum 0:2, nach einem Konter traf Lemke in der 43.Minute per Flachschuss. Im Gegenzug hatte Steven Nowark eine gute Schussmöglichkeit, seine scharfe Hereingabe versenkte ein gegnerischer Abwehrspieler fast im eigenen Tor.

In der zweiten Halbzeit wollte unsere Mannschaft einiges besser machen, aber bereits nach 5 Minuten war das Spiel so gut wie entschieden. Nach einem Konter nutzte Torjäger Weckwerth die sich bietende Möglichkeit und traf mit der vierten Chance zum 0:3.
Nachdem Niko Jose in der 57. seinen guten Schuss nicht verwerten konnte folgten zwei Möglichkeiten für den Gast. Zuerst konnte Bobermin den Ball nach Schuss nur abklatschen, der Nachschuss ging zum Glück vorbei (60.), und dann entschärfte unser Torwart einen erneuten Schuss großartig (69.) Nach einem Abwehrfehler war es dann aber passiert, erneut Weckwerth erzielte in der 70. Minute das 0:4. Der eingewechselte Marvin Nikov hatte dann eine Viertelstunde vor Schluss noch eine gute Schussmöglichkeit, bevor wir auf der Gegenseite Glück hatten, das nach einem erneuten Angriff der Neuruppiner Stürmer das leere Tor nicht traf. Fünf Minuten vor Schluss hatte Falko König die beste Chance wenigstens den Ehrentreffer zu erzielen, sein strammer Schuss strich aber am Lattenkreuz vorbei.

Jetzt heißt es neue Kräfte zu sammeln für das nächste Spiel. Bedingt durch das Pokalwochenende geht es erst in 2 Wochen weiter,
dann steht die weite Auswärtsfahrt zum Breesener SV Guben Nord an.


Brandenburgliga 2.Spieltag 30.08.2014
FC 98 Hennigsdorf - MSV 1919 Neuruppin 0:4 (0:2)
Tore: 0:1 Zielasko (23.), 0:2 Lemke (43.), 0:3 Weckwerth (50.), 0:4 Weckwerth (70.)
Schiedsrichter der Begegnung: Christian Meier (Berlin)
Zuschauer: 240

FC 98:
Patrick Bobermin;
Tom Schmidt (55.Christian Freudenberg) - Emanuel Schaumburg - Sören Schubert - Niko Jose;
Steven Nowark - Christoph Turkoska (60.Marvin Nikov) - Philipp Frenz - Stephan Arndt;
Sebastian Simon (59.Peter Kimmel) - Falko König

______________________________________________________________________________________________________________

31.08. Erster Saisonsieg

Mathias Rockel trifft per Lupfer zum 3:0 Endstand

Im Vorspiel konnte unsere 2.Mannschaft u.a. dank Doppeltorschütze Mathias Rockel gegen die Marwitzer den ersten Saisonsieg einfahren.

Kreisliga Oberhavel/Barnim 2.Spieltag 30.08.2014
FC 98 Hennigsdorf II - FC Marwitz 3:0 (0:0)
Tore: 1:0 Weber (48.), 2:0 Rockel (65.), 3:0 Rockel (87.)

FC 98 II:
Colin Stephan;
Philipp Heilmann (58. Robert Engelmann) - Robert Mann - Tobias Ilgenstein - Steven Moser;
Ian Traffehn - Benedikt Schäfer; Lucas Weber (72. Sven Teichfischer) - Mathias Wolff - Khalid Safi (59. Rene Zeidler);
Mathias Rockel

______________________________________________________________________________________________________________

31.08. Dauerkarten ab sofort erhältlich

Für die Saison 2014/15 sind wieder Dauerkarten des FC 98 erhältlich. Diese gelten sowohl für die Heimspiele der Brandenburgliga als auch für die neue Kreisliga Oberhavel/Barnim. Die Karten sind im Büro oder bei Heimspielen an der Kasse zu bekommen und kosten 50,-€, - Vereinsmitglieder und Rentner zahlen 25,-€.

______________________________________________________________________________________________________________